Der VfR Bachem hat seinen Saisonstart bisher in den Sand gesetzt

Montag, 09 September 2019 13:46

Erfa

Foto: Holger Bienert

Langsam nimmt die Tabelle Konturen an. Mit dem SV Weiden und Aufsteiger Horremer SV führen zwei Teams ohne Punktverlust die Liga an. Eine Halbzeit tat sich Spitzenreiter SV Weiden beim 5:1 im Nachbarschaftsduell gegen den Pulheimer SC schwer, dann sorgte Niklas Boedts vom Elfmeterpunkt für den Türöffner zum dritten Saisonsieg. Nach der Pause trafen Max Behner und Michael Böhm jeweils im Doppelpack zum Endstand. Den Pulheimer Ehrentreffer erzielte Tony Marques. Das Spitzenteam von Trainer Markus Hilmer kann bei Erfa Gymnich die Siegesserie ausbauen, während der Pulheimer SC am vierten Spieltag pausiert. Einfach wird die Aufgabe für Weiden nicht, denn Gymnich ist ebenfalls in guter Form. Eigentlich wollte der VfR Bachem in dieser Spielzeit oben mitmischen. GegenErfa Gymnichkassierte die Elf von Trainer Orhan Yildiz mit 1:5 die zweite deutliche Heimpleite der jungen Spielzeit und läuft bereits früh der Musik hinterher. Beim Aufsteiger SV Niederaußem (Anstoß: 15 Uhr) muss eine Trendwende her. Ungeschlagen bleibt auch Aufsteiger Horremer SV, der nach dem 5:1 gegen den SV Lövenich/ Widdersdorf (Tore: Kevin Wesoly, Leon Steinwartz, Marvin Haas und zweimal Stefan Weitz) dem Primus auf den Fersen bleibt. Ob Aufstiegs-Euphorie oder Qualität der Grund für die drei Saisonsiege ist, kann der HSV beim BC Efferen unter Beweis stellen. Tabellendritter ist aktuell Aufsteiger VfL Sindorf nach dem klarene 4:0 bei Türkspor Bergheim (Tore: Dean Turner, Anil Yavuz, Philip Doppelgatz und Jonas Flatten). Das Heimspiel gegen den Tabellenfünften SC Elsdorf ist am vierten Spieltag ein echter Gradmesser für den Neuling. Anstoß im Stadion am Goldammerweg in Kerpen ist um 15 Uhr. Die restlichen Ergebnisse: BCV Glesch-Paffendorf 2 – SC Fliesteden 1:2; SC Elsdorf – Efferen 3:0; Badorf/ Pingsdorf – Niederaußem 2:2; der SSV Berzdorf hatte spielfrei.

Quelle: Rheinische Anzeigenblätter

 

Mehr in dieser Kategorie: « VfR Bachem – SV Weiden 2:4 (0:1)

KONTAKTIERE UNS:

VfR Bachem 1932 e.V.     
Ulrichstr. 162
50226 Frechen     
Telefon: 02234/433900     
E-Mail: buero@vfr-bachem.de

 

Partner DFBnet Icon Fussball.de Icon FVM Icon
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen