Außerhalb des Sportplatzes

Stephan Frankens 50. Geburtstag
Stephan 50

Am letzten Samstag stand der Schatzmeister der Jugendabteilung, Stephan Franken, im Mittelpunkt des Geschehens und das vollkommen zu recht. Zu seinem 50. Geburtstag hatte er seine Familie, Verwandte, Freunde und natürlich auch die Mitglieder der Jugendabteilung samt ihren Ehefrauen ins Vereinslokal des VfR Bachem eingeladen und alle kamen, um mit ihm gebührend „seinen Tag“ zu feiern. Dass die Mitglieder des  Jugendvorstandes feiern können, haben sie schon bei etlichen Gelegenheiten eindrucksvoll bewiesen. Dass der Spaß dabei auch nicht zu kurz kommt, ist ebenfalls selbstverständlich. So hatte Bernhard Busse profimäßig ein Krippenspiel der besonderen Art vorgetragen, in dem er alle Gäste der Feier mit einbezog. Ebenso führte Petra Busse mit ihrem „Ensemble“ den bekannten Sketch mit Aschenputtel und dem schönen Prinzen auf und hatte natürlich die Lacher auf ihre Seite.
DSC04234 DSC04261 DSC04244 DSC04265 DSC04292 DSC04325 DSC04311 DSC04264 DSC04269

Die größte Freude bereitete man aber dem Geburtskind wohl mit der Überreichung eines Originalposters sowie Originalunterschriften seiner Lieblingsband „Ohrenfeindt“. „Das ist ja hammergeil“, war dem Geburtskind zu entlocken.

Oktoberfeststimmung in der Frechen-Oberdorfer Jägerstube
Wie jedes Jahr haben die Jugendvorstandsmitglieder des VfR Bachem ihren Jahresabschlussevent auch dieses Jahr am Samstag, den 04.11.17 durchgeführt. Unter dem Motto „Oktoberfest auf der Jäger-Wiesn“ haben Matthias und Brigitte Brücken die Jugendvorstandsmitglieder, den Vorsitzenden, unser Pächterehepaar sowie den Schriftführer des Hauptvereins zu sich in die heimische Jägerstube eingeladen, um gemeinsam bei bajuwarischen Spezialitäten die erfolgreiche Arbeit des Jugendvorstandes während des ganzen Jahres gebührend zu würdigen. Neben bayerischem Bier und bayerischer Kost, wie Leberknödelsuppe, Schäufele, Braten, Rotkohl und Knödel wurde das hervorragende Essen mit der einen oder anderen hochprozentigen Spirituose abgerundet. Oder hat die eine oder andere Spirituose den einen oder anderen Gast abgerundet? Sei’s drum! Die Stimmung war hervorragend. Erfreulich war auch die Tatsache, dass viele Gäste das Motto Oktoberfest verinnerlicht hatten und im entsprechenden Outfit dem Event den richtigen Rahmen bescherten. Ein Highlight soll jedoch nicht vergessen werden. Punkt 00:00 Uhr konnten alle Gäste Brigitte Brücken noch zu ihrem Geburtstag gratulieren.

Jahresabschluß 01

Jahresabschluß 06

Jahresabschluß 08

Jahresabschluß 14

VfR-Bachem-Schal bei Fabi und Rudi sowie den Kanarischen Geißböcken

Rudi02

Auf Initiative unseres Vorstandsmitgliedes, Gran-Canaria-Kenners und anerkannten FC-Köln-Fan, Christian Linden, fuhr im November 2016 ein kleines VfR-Team in Person des Vorstandsmitgliedes Eddi Becker, dem Jugendvorstandsmitglied Frank Siebenaller und den Ehefrauen Resi, Karin und Carola für einen Kurzurlaub nach Gran Canaria.

Rudi01
Rudi12

Schon vor Antritt der Reise war klar, dass ein Besuch in der Kult-Bar „Köpi-Eck“, besser bekannt unter „bei Fabi und Rudi“ als Pflichtveranstaltung fest eingeplant werden musste. Hinter Fabi und Rudi verbergen sich Fabiola Cazorla-Perez und Rudolf Brenig, die schon seit Jahren DIE FC-Kult-Kneipe schlechthin in Playa del Ingles sehr erfolgreich betreiben. Weit über die Grenzen von Gran Canaria hinweg ist diese Kneipe bei allen Fans und Freunden des 1. FC Köln bestens bekannt. Dementsprechend ist diese Kneipe auch an den Spieltagen des 1. FC Köln außerordentlich gut besucht und viele Fans verfolgen das Fußballspiel live über mehrere Bildschirme. Man kann auch sagen, „et is voll“. Weiterhin ist anzumerken, dass hier die Wiege des eingetragenen Fanclubs der „Kanarischen Geißböcke“ ist, die unter Rudi, als 1. Vorsitzenden, ebenfalls weit über die Grenzen Gran Canarias bekannt ist und mit eigenen T-Shirts aufwarten kann.

Shirt1Shirt2

Als wir dann im November endlich die Kult-Kneipe besuchen konnten, fiel unserem Adlerauge Frank Siebenaller, trotz vorherigem Verzehr einiger kölschen „Kaltgetränke“ sofort auf, dass hier etwas fehlt. Und zwar ein Schal unseres Vereins, dem VfR Bachem. Und so wurde am gleichen Abend sofort festgelegt, dass der nächste, der bei Rudi einläuft, einen VfR-Schal überreichen muss.

Am 20.05.2017 war es nun soweit. Unser Vorstandsmitglied Eddi Becker mit Ehefrau Karin hatte die Ehre, diese Übergabe durchzuführen.

Rudi11
Rudi10
Dies war umso erfreulicher, da am Vortag der 1. FC Köln mit einem herausragenden 5. Tabellenplatz, die beste Saisonleistung seit 25 Jahren abgeliefert hatte und sich nun wieder im direkten Vergleich mit anderen europäischen Spitzenteams im Europacup messen kann. Bei Rudi und den FC-Fans im Köpi-Eck gab es kein Halten mehr. Die Emotionen mussten raus, wie man auf den Bildern sehen kann. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden.

Rudi03Rudi04Rudi05Rudi06Rudi09

„Köpi-Eck"
C.C. La Sandia Municipio,
San Bartolome de Tirajana,
Playa del Ingles,
Gran Canaria

Unser Mann in China

IMG 3912

IMG 3913

Jugendvorstand on Tour
Ein schönes, abwechslungsreiches, aber auch anstrengendes Wochen-ende verbrachte ein Großteil des Jugendvorstandes mit Frauen sowie Mitglieder des Hauptvorstandes, die der Jugendabteilung nahestehen und unterstützen, in Enkirch an der Mosel. Nach den „Tagesausflügen“ der letzten Jahre in die Kölner Altstadt konnte durch persönliche Einzahlungen der Teilnehmer in die Mannschaftskasse in diesem Jahr die dreitägige Tour realisiert werden. Nach dem gemütlichen Abend am Freitag stand zunächst am Samstag eine Schiffsfahrt von Traben-Trarbach nach Bernkastel-Kues an. Hier konnte man u.a. den mittelalterlichen Marktplatz mit seinen Giebelfachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert, das Graacher Tor, das Rathaus mit dem St. Michaelbrunnen besichtigen. Am Abend brachte DJ Jürgen die Hotelgäste der „Neumühle“ in Schwung. Es war erstaunlich, welche Qualitäten die Jugendvorstandsmitglieder beim Tanzen entwickelten. Selbst bei der Polonaise, beim Kasatschok u.v.m. mussten Bestnoten gezogen werden. Am späten Abend überraschte noch die „Covergruppe Abba“ mit Anni Frid (Hermann Müller), Agnetha (Matthias Brücken), Björn (Bert Stollenwerk) und Benny (Dirk Hoepfner) die Hotelgäste. Es blieb kein Auge trocken. Da die Verpflegung sowie Bewirtung des Hauses ausgezeichnet war, überraschte es nicht, dass die Bachemer Gruppe am frühen Morgen im Hotel das Licht ausmachte. Einmütig war deshalb auch am nächsten Morgen der Tenor der Gruppe: Das hat super Spaß gemacht und sollte wiederholt werden.
000240002500097000980010000142001530017300174001770019700211002210024200246002540025500262002640026800281002890029700326003350033600370003770039500396004280043400451Bachemer Karneval 2016 bei Carola und Frank Siebenaller
Wie an jedem Karnevals-Samstag kommentiert unser "VfR-Moderatorenteam" Udo Zimmermann und Frank Siebenaller in gewohnt fachkundiger Art den Bachemer Karnevalsumzug zur Freude der Zuschauer am Straßenrand aber auch zur Freude der Zugteilnehmer.
DSC06718DSC06703DSC06724
DSC06711DSC06723DSC06726
DSC06729DSC06732DSC06737
DSC06740DSC06741DSC06760
DSC06814Unser Jugenvorstandsmitglied Frank Siebenaller feiert sein 50. Geburtstag!
Hier ist seine Mannschaftsaufstellung vom Samstag, den 30.05.2015
DSC05239 fill 600x400Gute Stimmung herrscht auch außerhalb des Sportplatzes!
Das die Damen des Jugendvorstandes bei den vielen Veranstaltungen der Jugendabteilung nicht nur kräftig mit anpacken, sondern auch ausgelassen feiern können, bewiesen sie am letzten Wochenende in der Kölner Lanxess-Arena. In bester Laune wurde auf der Mega-Party in der "Lachenden Kölnarena" gesungen und geschunkelt.
Lachende Kölnarena 2015 1

Lachende Kölnarena 2015 2Lachende Kölnarena 2015 3

KONTAKTIERE UNS:

VfR Bachem 1932 e.V.     
Ulrichstr. 162
50226 Frechen     
Telefon: 02234/433900     
E-Mail: buero@vfr-bachem.de

 

Partner DFBnet Icon Fussball.de Icon FVM Icon
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen