... Jugend

... Jugend (70)

U19: Schwaches Spiel, trotzdem gewonnen

Montag, 17 September 2018 10:05
Schon von Beginn an übernahm der VfR Bachem das Ruder und erspielte sich früh im Spiel seine Torchancen. Nach achtzehn Minuten stand es schon 4:0 für Bachem. Der Gegner wurde lange Zeit kaum gefährlich. Und so schienen die Jungs einen Gang runterzufahren, getreu dem Motto „Die haben wir ja im Griff und gleich machen wir noch ein paar Tore“. Nach den Toren hatten beide Teams Schwierigkeiten einen geordneten Spielablauf herzustellen und so lebte die Partie von vielen Zweikämpfen, aber halt auch von vielen technischen Fehlern. In der ersten Halbzeit passierte somit nichts mehr.

In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel weiterhin schwach. Es kam wie es kommen musste; diese Einstellung wurde dann in der zweiten Halbzeit doppelt bestraft. Erst musste Viktor Engelmann nach einer Notbremse vom Platz und somit musste der VfR Bachem die letzten 25 Minuten das Spiel in Unterzahl bestreiten. Zudem fiel in der 84. Minute auch noch ein Tor für die Gäste. Am Ende konnte man, trotz des schwachen Spiels, mit 4:1 gegen Erfa Gymnich gewinnen.

Tore: 1:0 Mazyar Jalal (3.), 2:0 Mazyar Jalal (9.), 3:0 Robin Rothe (12.), 4:0 Mohammed Khan (18.), 4:1 Ali Yildrim (84.)

A-Junioren im Kreispokal eine Runde weiter!

Donnerstag, 13 September 2018 17:03
In Runde 1 des Kreispokals setzen sich unsere A-Junioren mit einem überzeugenden 6:0 (1:0) gegen den 1.FC Quadrath-Ichendorf durch.

Die Ersten 20 Minuten waren sehr ausgeglichen, obwohl die Bachemer das Spiel dominierten und sich einige gute Chancen herausspielten. Für den Führungstreffer sorgte in der 26. Spielminute Christopher Niedworok. Mit dieser Führung gingen beide Mannschaften in die Halbzeitpause.

Unsere A-Junioren starteten furios in die zweite Halbzeit. Binnen 17 Minuten erhöhten Kadir Kücük (53.) und Robin Rothe (62., 70.) auf 4:0. Anschließend spielten die Bachemer weiter frei auf und kreierten viele weitere Tormöglichkeiten. In der 84. Spielminute erhöhte Nikolaos Zissidis auf 5:0. Leon Schwerfen (90.) war noch einmal für unsere U19 erfolgreich und setzte damit den Schlusspunkt unter eine überzeugend geführte Pokal-Partie des Bachemer Nachwuchses.

Trainer Orhan Yildiz war im Anschluss an die Partie mit dem Auftreten seiner Mannschaft rundum zufrieden:  „Wir haben von der ersten bis zur letzten Minute ein gutes Spiel absolviert. Wir wollten von Beginn an präsent sein, was uns gelungen ist. Auch in der zweiten Halbzeit haben die Jungs trotz Führung nicht aufgehört Fußball zu spielen. Auch die Spieler, die von der Bank gekommen sind, haben einen sehr guten Job gemacht. Das zeigt mir, dass hier jeder Spieler seine Daseinsberechtigung hat.

Nächstes Meisterschaftsspiel der U19:
Am Sonntag, den 16.09.18 um 10:00 Uhr, in Bachem gegen den Erfa Gymnich.

Bachemer U19 startet mit Kantersieg

Dienstag, 11 September 2018 10:45
Die U19 des VfR Bachem hat am Sonntagmittag ihr erstes Pflichtspiel äußerst erfolgreich bestritten. Im Auswärtsspiel gegen den VfR Fischenich feierte das Team von Trainer Orhan Yildiz mit einem 11:1-Kantersieg einen Einstand nach Maß in die Qualifikationsrunde der A-Junioren. „Nach einem solchen Sieg hört es sich blöd an, aber wir hatten trotz des hohen Ergebnisses noch Luft nach oben“, sagte Yildiz. „Wir hatten noch Chancen auf mehr Tore, außerdem haben wir trotz der Dominanz zwei bis drei Möglichkeiten für den Gegner zugelassen. Wir müssen da über die gesamte Spieldauer konzentriert bleiben und lernen, dass wir uns keine Nachlässigkeiten erlauben dürfen. Natürlich war ich aber zufrieden mit der Leistung.Am Ende jubelte die Bachemer-Elf allerdings über einen hohen 11:1-Erfolg und heimste drei wichtige Punkte im Kampf um die Aufstiegsplätze ein. Das Spiel sollte man trotz allem nicht hoch bewerten.

Nächstes Spiel der U19:

Am Mittwoch, den 12.09.18 um 19:15 Uhr, in Bachem gegen den 1.FC-Quadrath-Ichendorf (Pokalspiel)

E2-Junioren zum Saisonstart im Trainingslager

Montag, 03 September 2018 16:31

Am 1. September starteten die E2-Junioren (Spitzname Goldies) zu ihrem 1. Trainingslager mit Übernachtung in die beschauliche Eifel. Bei bestem Wetter trafen sich das Team mit seinem Trainern und einigen Vätern zum Mittagessen in der Jugendherberge Monschau – Hergard. Nach der 1. Stärkung ging es an die Zimmerverteilung und auch Betten beziehen will gelernt werden. Nach Erkundung der Örtlichkeiten kam es dann um 16.00h zum mittlerweile 3. Aufeinandertreffen der Fußballbegegnung Goldies- Oldies (die Mannschaft der Väter). Dieses Mal konnten die Kids ihren Vätern nach 2 Niederlagen in Folge endlich mal wenigstens ein Unentschieden abringen. So gingen alle gut gelaunt unter die Wohlverdiente Dusche und nach dem gemeinsamen Abendessen gab es dann noch eine Torwand Challenge, bei der die Kids allerdings dieses Mal das Nachsehen hatten. Das tat allerdings der guten Stimmung keinen Abbruch und die Junioren nutzten das tolle Wetter und das super Gelände der Herberge für diverse andere sportliche Aktivitäten wie Tischtennis oder Basketball. Dieses ganzheitliche sportliche Training kommt schließlich auch Fußballern zu Gute. Der Abend fand dann mit einem gemütlichen Lagerfeuer bei Stockbrot und Marshmallows unter perfektem Sternenhimmel seinen Ausklang. Am nächsten Morgen gab es dann zwar das eine oder andere etwas müde Gesicht, aber spätestens bei der Verteilung der neuen Aufwärmshirts waren alle hell wach und die Begeisterung groß. So neu ausgestattet ging es dann ins 25 km entfernte Mechernich zu einem Spiel gegen die E1 Junioren der SG Mechernich-Feytal-Weyer, welches die Bachemer mit 3:0 für sich entscheiden konnten. Die Mechernicher versorgen angereiste Fans, Spieler und Eltern mit Getränken, Kaffee-Kuchen und Würstchen. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an den Trainer Michael Clair für die Organisation.
Hoffentlich ist dieser Sieg ein gutes Omen für die neue Saison. Alle sind dann auch gut wieder nach Hause gekommen und als es dann noch den 5:3 Sieg des FC Köln gab war das der perfekte Ausklang eines tollen Wochenendes für Groß und Klein. ...und weil es so schön war wird es bestimmt irgendeine Fortsetzung geben ;-)
Für das Trainerteam Astrid Hafels

IMG 2007

IMG 2008

IMG 2012

IMG 2025

IMG 2031

IMG 2032

Endlich ist es soweit! Das Anmeldeformular für das diesjährige Herbstcamp 2018 vom 15.10.-19.10.2018 kann nun hier heruntergeladen werden.
Am Wochenende hat die U19 unter hervorragenden Bedingungen in Bachem ein sehr gutes Trainingslager absolviert. Trainiert wurde auf der eigenen Sportanlage Lindenbuschweg 103. Zum Abschluss des Trainingslagers wurden noch einmal alle Kräfte gebündelt und es gab eine knappe 2:4-Niederlage am Sonntag beim ambitionierten Bezirksligisten DJK Südwest. In der zweiten Halbzeit haben die Kräfte nachgelassen. Mit der Chancenverwertung konnte der Trainer wieder einmal nicht zufrieden sein. Stattdessen nutze der Gegner seine Chancen und gewann am Ende verdient 4:2 gegen unsere U19-Mannschaft.
Die Gäste aus Horrem nahmen von Beginn an das Heft in die Hand, erwischten den deutlich besseren Start und gingen auch verdient mit 1:0 in Führung. Ursache war ein Foul im Strafraum. Danach allerdings fand unser Team besser in die eigene Ordnung und unterband die Horremer Offensivbemühungen deutlich effektiver. Auch eigene Aktionen in Richtung des gegnerischen Tors konnten gestartet werden. Einige gute Ausgleichsmöglichkeiten konnten die Schwarz-gelben jedoch nicht für sich nutzen. Aber auch der Gegner tauchte immer mal wieder gefährlich im gegnerischen Strafraum auf. Zu einem weiteren Treffer fehlte ihm jedoch die Konsequenz und die Genauigkeit im Abschluss - und zuweilen auch die Ruhe am Ball. Bei den Bachemer fehlten 5-6 Stammkräfte und dies bemerkte man im Spiel. Trainer Yildiz und sein Co-Trainer Fares waren trotz der Niederlage zufrieden mit der Leistung von der Mannschaft. Sie haben die taktischen Anweisungen voll und ganz erfüllt.

Jugend-Herbstcamp 2018

Samstag, 18 August 2018 11:27

                                             

                                                 Herbstcamp 2018

Bericht Sommercamp 2018

Dienstag, 14 August 2018 09:35

Auch zu Beginn der diesjährigen Sommerferien und somit bereits zum neunten Mal fand in der Zeit vom 16.-20.07.2018 das beliebte Meroh-Sommercamp des VfR Bachem am Lindenbuschweg statt. 61 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren waren dem Ruf der Organisatoren Florian Braun und Wilfried Johnen gefolgt, um an dem abwechslungsreichen Trainings- und Spielprogramm teilzunehmen, das von neun Trainern und zehn Betreuern umgesetzt wurde. Zusätzlich kümmerten sich vier Damen aus und um dem Jugendvorstand darum, kleinere Blessuren der jungen Fußballer zu versorgen, die angesichts der hohen Temperaturen erforderliche ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten und den Kindern in Form von Obst ihre tägliche Vitaminspritze zukommen zu lassen. So konnte am Ende der Woche auf den stattlichen Verzehr von 30 kg Bananen, 40 kg Äpfeln, 10 kg. Melonen, 300 l Apfelschorle und 200 l Wasser zurückgeblickt werden, während die Pächter des Vereinsheims, Karin und Matthias Müßeler, die Kicker während des Camps mit täglich frisch zubereitetem, kinderfreundlichem Essen versorgt hatten.

Ein Highlight bildete auch das gemeinsame Grillen am Abschlusstag mit den Eltern und Großeltern der Kinder, in dessen Rahmen es zu den Siegerehrungen bezüglich der Turnierveranstaltungen Fußball, Kicker, Tischtennis und Wissensquiz sowie zu einem gemeinsamen Foto mit dem Sponsor der Veranstaltung, Getränke Meroh in Person der Herren Lukas und Felix Ohrem, auf dem das allen Teilnehmern überlassene Camp-Trikot des Sponsors natürlich nicht fehlen durfte.

Überragendes Feedback vieler Eltern freute die veranstaltende Jugendabteilung des VfR Bachem sehr und bewies ihr, Vieles richtig gemacht zu haben. So obsiegte das Sommercamp im Vergleich mit ähnlichen Veranstaltungen anderer Vereine, wobei insbesondere betont wurde, dass der Spaßfaktor nicht zu kurz komme und vor Begeisterung der Teilnehmer der nächste Tag kaum abgewartet werden könne. Sogar der Wunsch nach Ausdehnung des Sommercamps auf zwei Wochen wurde an den Verein herangetragen.

Entsprechend begehrt ist die Teilnahme am diesjährigen Herbstcamp, das in der Zeit vom 15.-19.10.2018 (erste Herbstferienwoche) stattfindet. Anmeldetermin ist der 01.09.2018, die Einzelheiten können der Homepage des VfR Bachem entnommen werden.

Zusammenfassend kann beim VfR Bachem auch in diesem Jahr auf ein rundum gelungenes Sommercamp zurückgeblickt werden. Jugendleiter Matthias Brücken dankt allen Trainern und Betreuern sowie dem Organisationsteam, die maßgeblich zur erfolgreichen Durchführung des Sommercamps beigetragen haben. „Es ist nicht selbstverständlich, dass etliche Betreuer ihren Urlaub opfern, um für das Sommercamp zur Verfügung zu stehen. Das spricht für die Menschen, aber auch für die Qualität der Veranstaltung“, so Matthias Brücken.

Sommercamp2018

In ihrem ersten Testspiel nach der Sommerpause taten sich die Bachemer schwer. Die harten Trainingseinheiten in der vergangenen Woche hatten viel Kraft gekostet. Die Mannschaft ist seit zwei Wochen wieder voll dabei und trainiert dreimal die Woche in der Vorbereitungszeit.

Die Begegnung konnte der Gastgeber mit 6:3 für sich entscheiden. Die Gastgeber nutzten individuelle Fehler der Bachemer entschlossen aus. Die Bachemer machten das erste Tor und hatten die Möglichkeit zum Ausgleich, trafen aber zweimal nur das Aluminium. Bei Betrachtung des gesamten Spielverlaufs war es ein verdienter Sieg der Königsdorfer.

Die A-Junioren werden nächste Woche am Samstag, den 18.08.2018 um 17:00 Uhr in Bachem gegen Horremer SV das nächste Testspiel bestreiten.

Saisonstart der Pampers-Liga

Mittwoch, 25 Juli 2018 11:14

Liebe Eltern der Pampers-Liga,

wie versprochen melde ich mich wieder bei Euch mit dem neuen Starttermin für unsere Pampersliga.


Der Saisonstart ist am 22.08.2018 um 16:00 Uhr

Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Ferienzeit und freue mich auf den neuen Saisonstart.

Für Rückfragen bin ich selbstverständlich mobil über 0172-2186826 oder per E-Mail f.siebenaller@gmx.de zu erreichen.

Euer Frank Siebenaller

Opa Frank

KiTa Cup 2018

Endlich war es soweit. Der vor wenigen Wochen beim VfR Bachem gewonnene Barmer GEK-Wanderpokal konnte endlich der Leiterin der KiTa Heilig Geist Bachem; Margarethe Custodes, vom Jugendleiter des Vereins, Matthias Brücken, überreicht werden. In einem spannenden Endspiel konnten sich die Bachemer Kids gegen die starke Mannschaft von Arte Frechen als Titelverteidiger mit 3:0 Toren durchsetzen. „Es war eine tolle Mannschaftsleistung unseres Teams mit einem verdienten Ausgang des Spiels. Ich finde es aber auch Klasse, dass so viele KiTas an diesem Turnier teilnehmen, die in fairen und spannenden Spielen um den begehrten Wanderpokal gespielt haben. Kompliment nochmals an die Organisatoren des Turniers“, so die stolze Leiterin der Bachemer KiTa. Dieser Erfolg ist auch dem tollen Engagement der beiden Trainer Sacha Bohn und Stefan Schäfer zu verdanken, die im Vorfeld des Turniers die Trainingsarbeit mit den aufstrebenden Jungfußballern geleitet haben. Matthias Brücken bedankte sich bei dieser Gelegenheit nochmals bei allen Helfern dieses Turniers und erwähnte dabei noch die großartige Unterstützung der Geschäftsstellenleiter der Barmer GEK Frechen, Carlos da Silva sowie des HIT-Marktes, Herr Wiedergott, ohne die ein solches Turnier in dieser Größenordnung gar nicht durchführen ließe.

F1-Turniersieger in Fliesteden

Montag, 09 Juli 2018 09:47

IMG 20180707 WA0001

Ein toller Erfolg konnte zum Saisonabschluss die von Astrid Hafels und Alex Pütz trainierte F1-Jugendmannschaft des VfR Bachem erringen. In einem hochklassig besetzten Teilnehmerfeld setzten sich die Youngsters um „Abwehrchef“ Phil Mund durch und belegten den 1. Platz. Lohn der Anstrengungen war ein riesiger Wanderpokal, der aber im nächsten Jahr verteidigt werden muss. „Das war noch einmal ein toller Saisonabschluss für die Kids“, die sich mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung bei den tropischen Temperaturen bravourös geschlagen und verdient den „Pott“ mit nach Hause genommen haben. „Nun freuen wir uns auf die Sommerferien, um anschließend mit frischem Elan in die neue Saison zu gehen“, so die beiden Erfolgscoachs Hafels und Pütz.

Hitzefrei bei der Pampers-Liga

Dienstag, 03 Juli 2018 20:14

Liebe Eltern der Pampers-Liga,

auf Grund der außerordentlich hohen Temperaturen, die für unsere beiden letzten Mittwochs-Spieltage vor den Schulferien vorhergesagt werden, sage ich diese beiden Termine ab! Bitte bedenkt, dass es auf dem Tartanplatz zusätzlich nochmals einige Grad heißer ist als auf einem normalen Untergrund. Gegen Ende der Schulferien melde ich mich wieder bei Euch mit den neuen Terminen. Ich wünsche Euch allen eine schöne Ferienzeit und freue mich auf den neuen Saisonstart.

Für Rückfragen bin ich selbstverständlich mobil über 0172-2186826 oder per E-Mail f.siebenaller@gmx.de zu erreichen.

Euer Frank Siebenaller

Opa Frank

Qualifikationsspiel C1-Jugend am 01.07.2018

Donnerstag, 28 Juni 2018 17:23
Am kommenden Sonntag bestreitet die C1-Jugend das Entscheidungsspiel um einen möglichen Nachrückeplatz für die B-Sonderstaffel 2018/2019 im Graf-Berghe-von-Trips-Stadion Horrem. Gegner ist die Mannschaft von BW Königsdorf. Der Anstoß ist um 10:00 Uhr. Coach Michael Trimborn würde sich sehr freuen, wenn viele Bachemer Vereinsmitglieder seine Mannschaft unterstützen würden.

+++ 3 Tagelang Mitsubishi-Cup 2018 +++

Dienstag, 26 Juni 2018 10:38

Am Wochenende vom 22.06. bis 24.06.2018 war es wieder so weit: die Jugendabteilung des VfR Bachem hielt ihr traditionelles Sommerturnier – den Mitsubishi-Cup 2018 – ab.

Die eher herbstlichen Temperaturen taten dem Erfolg der Veranstaltung keinen Abbruch, zumal dies für die Akteure optimales Fußballwetter bedeutete und die zahlreich erschienen Zuschauer sich nicht nur an den Spielen, sondern auch an den vielseitigen Angeboten für das leibliche Wohl erwärmen konnten.

Drei Tage lang waren Kinder und Jugendliche auf dem Platz am Lindenbuschweg und hielten faire und spannende Begegnungen ab. Turniere gab es jeweils in den Altersstufen zwischen Bambini und C-Jugend. Dabei zeigte sich ein glückliches Händchen der Turnierleitung mit der Besetzung der Mannschaften in den jeweiligen Altersklassen. Angesichts großer Leistungsdichte vieler Teams bekamen die Zuschauer viele enge und umkämpfte Spiele zu sehen.

Abgeschlossen wurden die jeweiligen Spielrunden mit den Siegerehrungen und dem Dank der Jugendabteilung des VfR Bachem an die Spieler der beteiligten Mannschaften für deren Wettkampf, der ausnahmslos von fairem Sportsgeist geprägt war. Dank gilt jedoch auch – und wurde auch entsprechend formuliert – den Schiedsrichtern und zahlreichen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre.

Zum Erfolg des Events trug darüber hinaus die zugunsten des Platzpatenprojekts durchgeführte Tombola bei, die dafür sorgte, dass sich auch Kinder und Jugendliche, die nicht aktiv auf dem Fußballfeld beteiligt waren, als Gewinner fühlen durften.

Besonderer Dank gilt dem Hauptsponsor des Mitsubishi-Cups 2018, dem Autohaus Dirkes.

Schon jetzt dürfen wir uns auf das nächstjährige Sommerturnier der Jugendabteilung des VfR Bachem freuen, das in der Zeit vom 28.06. bis 30.06.2019 stattfinden wird.

Sommerturnier 2018

Die Fotos der Veranstaltung könnt ihr hier auswählen.

Am 09.06.2018 fand bei strahlendem Sonnenschein der Barmer Kita-Cup 2018 des VfR Bachem im Stadion am Lindenbuschweg statt. Bei diesem Turnier haben Kindertagesstätten die Gelegenheit, die Mannschaften ihrer kleinen Fußball-Asse gegeneinander antreten zu lassen.

Unter der Schirmherrschaft unserer Bürgermeisterin Susanne Stupp, die auch das Turnier eröffnete, kämpften in diesem Jahr acht Mannschaften in fairen und spannenden Spiele um den Sieg und den begehrten Wanderpokal, und wurden dabei von zahlreich erschienenen Eltern, ErzieherInnen sowie ihren Trainern angefeuert. Nach der Gruppenphase und der Austragung der Platzierungsspiele um die Plätze 8 bis 3 konnte die Kíndertagesstätte Heilig Geist aus Frechen-Bachem, die über einen eingespielten Stamm aus der Bambini-Mannschaft des VfR-Bachem verfügt, im Finale gegen den Vorjahressieger Arte I aus Frechen mit 3:0 die Oberhand behalten.

Dessen ungeachtet gab es bei dieser Veranstaltung nur Gewinner, wie die vielen strahlenden Kinder bewiesen. Der Sponsor und Geschäftsstellenleiter der Barmer GEK, Carlos da Silva, überreichte allen teilnehmenden Mannschaften und Spielern die Pokale und Medaillen.

Bei dieser Gelegenheit überreichte die Stadtverordnete Angelika Münch eine kleine Geldspende für die Platzpatenschaft. Zum Erfolg der Veranstaltung trug auch die Sachspende des
HIT Frechen-Geschäftsführers Wiedergott bei.

So ging ein ereignisreiches Turnier zu Ende, das eine weitere tolle Veranstaltung für die Jugendabteilung des VfR Bachem darstellte, der allen Helferinnen und Helfern dankt, die zum Gelingen des Kita-Cups beigetragen haben.

Und die gute Nachricht zum Schluss: es darf bereits dem nächsten Kita-Cup entgegengefiebert werden, der im kommenden Jahr stattfindet und bereits auf den 15.06.2019 terminiert ist.

P1090086

Die Fotos der Veranstaltung könnt ihr hier auswählen.

32 E-Jugend-Mannschaften aus den Kreisen Köln, Bonn, Rhein-Erft und Euskirchen ermitteln vom 23.06. und 30.06.2018 (Vorrunde) sowie am 07.07.2018 (Finalrunde) den 1. AOK-Mini-Weltmeister 2018. Groß war natürlich die Freude bei den Jungkickern, dass man zu den glücklichen Teilnehmern gehört, die im Losverfahren ermittelt wurden. Richtig spannend wurde es, als der Frechener Porta-Geschäftsleiter Klaus Ullrich, Glücksfee Guido Cantz und Achim Klein vom Hauptsponsor AOK Rheinland/Hamburg in die Glasschale griffen und den Iran und den VfR Bachem mit weiteren 31 Spielpaarungen zogen. Die Vorrundenspiele bestreitet nun unsere Mannschaft am 23.06.2018 am Spielort Hürth. Gegner sind hier Bergheim 2000, VfL Sindorf sowie die Spielvereinigung Wesseling. Die beiden Trainer der Mannschaft, Jens Fischer sowie Michael Kühl, hoffen nun auf tatkräftige Unterstützung vieler VfR-Anhänger.   

Grillnachmittag der Pampers-Liga

Montag, 04 Juni 2018 10:39
Am Samstag, den 02.06.2018 bei tollstem Grillwetter, wurde auf unserer Vereinsanlage der Grillnachmittag der Pampers-Liga veranstaltet. Spielleiter Frank Siebenaller und Assistentin Karin Becker konnten fast alle Kids nebst ihren Eltern und teilweise Großeltern begrüßen. Neben Salaten, Würstchen, Obst und Eis für Groß und Klein wurden einige Getränke verkostet. Bei vielen Gesprächen kam man sich näher. Unter anderem wurden bereits Pläne für die neue Saison geschmiedet. Ein gelungener Nachmittag, wo vor allen Dingen unsere Kleinen der Pampers-Liga viel Spaß mit und ohne Ball hatten. Hier noch eine wichtige Info! In den ersten vier Ferienwochen findet kein Spielnachmittag statt.
Die Fotos könnt ihr hier anschauen.

Das 9. Meroh-Sommercamp des VfR Bachem wartet auf Dich!

Bild 1

Achtung: Wir starten ab dem 14. Mai mit den Anmeldungen


Du liebst Fußball? Wir bieten allen fußballbegeisterten Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren ein tolles Fußball-Sommercamp an. Egal ob Anfänger oder erfahrener Vereinsspieler, wir freuen uns, wenn du vom 16. bis 20.07.2018 dabei bist.

Was bieten wir?

- täglich zwei Trainingseinheiten in altersgerechten Gruppen
- täglich gemeinsames, frischgekochtes Mittagessen
- Spiele, kleine Wettkämpfe wie Kicker- und Tischtennisturnier mit Siegerehrung und Preisen
- ein eigenes Trikot
- Getränke und Snacks in den Trainingspausen
- großes Abschlussturnier
- tägliche Betreuungszeiten von 9 bis 16:30 Uhr
- begrenzte Zahl an Betreuungsplätzen für Kinder ab 6 Jahren, die bereits in unserem Verein spielen.

Bild 2

Was erwarten wir?

- pünktliches Erscheinen zum Trainingsbeginn (10 Uhr)
- Anwesenheit bis zum Trainingsende
- wetter- und fußballgerechte Kleidung
- lass dein Handy zu Hause (im Notfall steht vor Ort ein Telefon zur Verfügung)
- Mitbringen von Spaß und guter Laune

Bild 3 Bild 4

Ab dem 14. Mai kannst du das Anmeldeformular über unsere Homepage herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und zurücksenden!

Wie in den vergangenen Jahren, so werden auch 2018 offizielle Termine für ein Sichtungstraining in den verschiedenen Teams ab D-Jugend festgesetzt. Im Folgenden finden alle interessierten Spieler und Eltern eine Übersicht. Für detaillierte Rückfragen könnt ihr gerne unsere Trainer ansprechen - wir freuen uns auf euch!

Probetraining

F1-Junioren beim 1. FC Köln

Donnerstag, 22 März 2018 18:42

IMG 0994

Ihren persönlichen Saisonhöhepunkt hatten die Kinder der F1-Junioren am vergangenen Sonntag in Köln. Durch die Unterstützung der Fußballschule Köln, dem Sponsor ALLERGAN und dem Beitrag Ihrer Eltern konnten sie als komplettes Team am Spieltagscamp des 1.FC Köln teilnehmen. Um 11.00h ging es los mit der Registrierung gefolgt von einer 1,5 stündigen Trainingseinheit auf dem Platz der Ostkampfbahn unter der Leitung eines FC Lizenz Trainers. Auch bei Kälte und teilweise sogar noch Schnee auf dem Kunstrasen war der Einsatz der Kinder vorbildlich und so gab es auch ein großes Lob vom Trainer, nicht nur für das tolle einheitliche Outfit. Nach einem leckeren Mittagessen im Sportinternat ging es zur Einkleidung und dann ins Rhein–Energie Stadion zur Probe für den Einlauf mit den Fahnen. Schließlich muss jedes Kind wissen wo es hinlaufen muss, stehen bleiben soll und auch das Schwenken der Fahnen will geübt werden... Der schöne Nebeneffekt der Proben war dann, dass das Aufwärmen der FC Profis hautnah auf dem Rasen miterlebt wurde. Dabei wurde dem einen oder andere Gespräch gelauscht, oder es gab schon mal ein nettes Lächeln von Timo Horn für die jungen Fans. Auch die Presse lies es sich nicht nehmen noch Gruppenbilder von den Kindern im Stadion zu machen. Highlight war dann sicherlich der Einzug als Fahnenkind zu den Klängen der FC Hymne und dem Einlauf der Profis vor 50.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion. Da bekamen dann auch die begleitenden Eltern eine Gänsehaut. Danach hieß es dann aber schnell wieder umziehen und warme Jacken anziehen, denn schließlich wollten die Eltern mit ihren Kids ja auch noch das Spiel live sehen und den FC lautstark mit anfeuern. Die Spannung auf der Tribüne war groß. Aber was soll ich sagen, die F1 Junioren haben dem FC Köln Glück gebracht: 3 Punkte und der Derbysieg gegen Leverkusen wurden von allen begeistert gefeiert. Ein erlebnisreicher Tag für ein tolles Team – den FC und die F1-Junioren vom VfR Bachem.

Astrid Hafels

IMG 1002

IMG 1004

IMG 1012

IMG 1024

IMG 1038

IMG 1049

IMG 1053

 

ERIMA Hallenturnier 2018 - Platzierungen

Dienstag, 27 Februar 2018 16:41

Auf eine gelungene Veranstaltung konnten die beiden Organisatoren des 2. Erima-Cup-Jugendturniers des VfR Bachem, Udo Zimmermann und Wilfried Johnen, am vergangenen Wochenende zurückblicken. Fast 50 Mannschaften in den Altersklassen Bambini bis D-Jugend lieferten sich an 3 Tagen spannende, faire Wettkämpfe um Bälle, Urkunden und Süßigkeiten. Die beiden Jugendvorstandsmitglieder hatten mit der Besetzung der Mannschaften in den jeweiligen Altersklassen ein glückliches Händchen, denn leistungsmäßig lagen viele Mannschaften dicht bei einander, so dass die Zuschauer viele spannende Spiele zu sehen bekamen. Am Ende der jeweiligen Spielrunden bedankten sich die beiden Organisatoren nicht nur bei den anwesenden Mannschaften für die fairen Spiele, sondern auch bei den Schiedsrichtern und den zahlreichen Helfern und Spendern wie die Kreissparkasse Köln als langjähriger Unterstützer des VfR Bachem sowie ERIMA-Sport für die Durchführung des Turniers. Denn ohne diese Hilfestellung wäre die Durchführung eines solchen Turniers nicht möglich.

DSC04563 1 DSC04564 1 DSC04629 1

Platzierungen 2018

ERIMA Hallenturnier 2018 - Dankeschön

Dienstag, 27 Februar 2018 16:32

Sehr geehrte Eltern,
liebe Jugendvorstandsmitglieder,
ich möchte mich bei allen aktiven Eltern der teilnehmenden VfR-Jugendmannschaften, allen Jugendvorstandsmitgliedern und deren Ehefrauen, bei unseren Jung-Schiedsrichtern für den tollen Einsatz beim diesjährigen Hallenturnier 2018 ganz herzlich bedanken. Durch Ihre/Eure tatkräftige Mithilfe sowie den zahlreichen Sachspenden haben Sie/habt Ihr wieder zum erfolgreichen Gelingen unseres diesjährigen Hallenturniers beigetragen. In dieses Lob möchte ich auch unseren „Hausfotografen“ Eddi Becker einschließen, der mit vielen Fotos unsere Homepage (siehe Bildergalerien) beschickt hat. Von etlichen Gäste-Trainern/-Betreuern habe ich nach Spielschluss auch viele positive Feedbacks erhalten. Besonders habe ich mich über den tollen Zuspruch vieler VfR-Eltern für unser Projekt „Neubau eines Kleinspielfeldes“ gefreut, nachdem sie in der letzten Woche den aktuellen Stand dieses Projektes aus den Medien entnehmen konnten. „Wir möchten, dass unsere Kinder mit ihren Freunden in unserem Ort Fußball spielen und nicht auseinandergerissen werden, nur weil sich die Stadt mit pragmatischen Lösungsmöglichkeiten schwer tut“, so der einhellige Tenor der Eltern. Deswegen werden wir auch alle Bemühungen des Vereins nach Kräften unterstützen“.

Einige Utensilien (Kuchenformen etc.) der Eltern haben wir aus der Halle mitgenommen und in unserer Küche am Vereinsheim deponiert. Ich würde vorschlagen, dass sich die Eltern bei den jeweiligen Trainern melden, damit die Sachen zurückgegeben werden können.

Nochmals vielen Dank. 
Herzliche Grüße
Matthias Brücken



Ordentlicher Jugendtag des VfR Bachem

Dienstag, 20 Februar 2018 20:33
Sehr harmonisch verlief der ordentliche Jugendtag am 29.01.2018 im Vereinsheim des VfR Bachem. Insgesamt 40 stimmberechtigte Mitglieder nahmen an dem Jugendtag teil. Wie nicht anders zu erwarten war, wurden alle Mitglieder des Jugendgremiums in ihren Ämtern bestätigt. Als neues Mitglied im Jugendgremium wurde Martin Porschen als sportlicher Jugendkoordinator gewählt, der zukünftig unter anderem für das Scouting und Rekrutierung neuer Jugendspieler für den VfR Bachem zuständig ist. Groß war deshalb auch die Freude bei Florian Braun und Josef Meul, die die sportlichen Geschicke in der Jugendabteilung leiten: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Martin Porschen, der uns mit seinem unwahrscheinlichen Netzwerk weiterhelfen wird, damit wir auch die Ziele aus dem Jugendkonzept 2018 – 2020 erreichen werden. Natürlich wollen wir auch nicht auf seine Fachkompetenz als Fußballtrainer verzichten. Als Fußball-B-Schein-Inhaber wird er weiterhin in einer betreuenden Funktion am Spielfeldrand stehen und soll dem ein oder anderen Trainer in der Jugendabteilung mit Rat und Tat zur Seite stehen“. Bedauerlicherweise steht Max Busse dem Jugendgremium aufgrund seiner beruflichen und privaten Situation nicht mehr zur Verfügung. Deshalb bedankte sich Matthias Brücken im Namen des Jugendgremiums für dessen Unterstützung und Engagement bei zahlreichen Aktivitäten in der Jugendabteilung und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute. Erfreulicherweise wurden mit Robin Rothe und Max Reuter 2 Jugendspieler für das Amt eines Jugendvertreters gewählt, die zukünftig die Interessen der Jugendspieler im Jugendgremium nachhaltig vertreten sollen. Sichtlich zufrieden zeigte sich an diesem Abend auch der stellvertretende Jugendleiter Wilfried Johnen. „Nunmehr können wir mit dieser schlagkräftigen Truppe unsere Ziele in den nächsten 2 Jahren anpacken. Ich bin sicher, dass wir mit unserem Projekt „Neubau eines Kleinspielfeldes“ in 2018 weiterkommen werden und ließ auch die Unterstützung aus dem Hauptvorstand des Vereins nicht unerwähnt“.

VfR Hallenturnier 2018

Am kommenden Wochenende richtet die Jugendabteilung des VfR Bachem vom 23.02. – 25.02.2018 im CJD Frechen-Bachem sein diesjähriges Hallenturnier aus. Teilnehmen werden insgesamt 48 Mannschaften in den Altersklassen Bambini bis D-Jugend. 

Die Durchführung des Turniers ist wie folgt geplant:

Freitag, den 23.02.2018

17:00 bis 20:00 Uhr D-Jugend    Jhg. 2005

Samstag, den 24.02.2018

09:00 bis 11:15 Uhr Bambini      Jhg. 2012                         

11:45 bis 14:00 Uhr G-Junioren  Jhg. 2011

14:30 bis 16:45 Uhr F-Jugend    Jhg. 2010

17:15 bis 20:15 Uhr D-Jugend    Jhg. 2006

Sonntag, den 25.02.2018

10.00 bis 12:15 Uhr E-Jugend   Jhg. 2008

12:45 bis 15:00 Uhr F-Jugend   Jhg. 2009

15:30 bis 18:15 Uhr E-Jugend   Jhg. 2007

Die Jugendabteilung des VfR Bachem freut sich schon auf dieses Turnier, da Eltern der Jugendmannschaften und die Jugendvorstandsmitglieder des VfR Bachem für das leibliche Wohl bestens sorgen werden.

Tolle Feier im Vereinsheim des VfR Bachem

Dienstag, 23 Januar 2018 13:19

Eine tolle Feier hatte der stellvertretene Jugendleiter des VfR Bachem, Wilfried Johnen, am letzten Sonntag. Zu seinem 60. Geburtstag, den er nachträglich mit seinen Freunden feiern wollte, hatte er den geschäftsführenden Vorstand des Hauptvereins und den kompletten Jugendvorstand nebst Ehefrauen ins Vereinsheim eingeladen. So war es auch keine Überraschung, dass alle mit dem „junggebliebenen 60er“ feiern wollten. Als Überraschung hatte ihm der Jugendvorstand ein (fast) neues Fahrrad geschenkt. Damit er die Fahrstrecke von seinem Wohnort in Lövenich zum FC-Stadion noch schneller bewältigen kann, haben ihm die Kollegen aus dem Jugendvorstand zusätzlich noch eine Bayer 04 Leverkusen-Schelle mit Original Emblem sowie ein Fahrrad-Kennzeichen mit der Aufschrift MG – WJ 1 überreicht. Ob Wilfried zukünftig mit seinem „neuen“ Gefährt an der Südtribüne des FC Stadions vorbei fährt, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden. Die Stimmung war übrigens von Anfang an nicht zu toppen. Dass lag sicherlich auch an der guten Bewirtung des Pächterpaars Karin und Matthias Müßeler. Aber auch natürlich an dem vorabendlichen Sieg des 1. FC Köln in Hamburg. So war es auch nicht verwunderlich, dass einige „FC Edel-Fans“ aus dem Jugendvorstand auch äußerlich ihre Sympathien für „ihren“ Club zeigten und ein wenig gegen die Kleiderordnung verstoßen haben.

Hier einige Bilder der Feier

Besonderer Saisonstart der F1-Junioren

Sonntag, 07 Januar 2018 18:00


Am 5.1.2018 gab es zum Jahresanfang ein ganz spezielles Trainingsspiel für die F1 Junioren. Sie hatten sich einen harten Gegner ausgesucht, und zwar Ihre eigenen Väter. So traf man sich zur Trainingszeit in der Halle des CJD zu einem spannenden Aufeinandertreffen: Oldies gegen Goldies

Damit die Väter zum Start auch ein gutes „Aussehen“ hatten bekamen Sie von Spielervater Michael Wolff erst mal ein einheitliches Trikot überreicht.

1

Michael Wolff, Michael Kühl, Dirk Hafels, Markus Pecher, Andre Wilkening, Noray Boyacian, Mitri Kertus, Markus Mund

Die Spieler der Goldies waren sich der Unterstützung durch die anwesenden Mamas und Geschwister schon mal sicher und starteten sehr konzentriert in die 1. Halbzeit. Um den Größenunterschied etwas auszugleichen wurden die Goldies in der Abwehr spielerisch von Ihren Trainern Alex Pütz und Astrid Hafels unterstützt.

2

Max Pecher, Finn Hafels, Felix Wolff, Tavid Boyacian, Ilyas Kertus, Hannah Wilkening, Fabio Kühl, Julius Dahmen, Phil Mund, Benni Pütz

Zur Pause stand es dann auch nur 2:1 für die Oldies, die dann in der 2. Halbzeit aber nochmal richtig aufdrehten. Wollte sich doch keiner der Väter hinterher von seinem Nachwuchs eine lange Nase machen lassen und die Schmach einer Niederlage riskieren.

3

Von daher waren die Väter alle sehr ehrgeizig und hochmotiviert.

4

Da in der Mannschaft der Oldies auch einige ehemalige Spieler vom VfR Bachem und anderer Vereine mitspielten, hatten die Kids dann am Ende doch das Nachsehen und verloren die Partie mit 3:6. Der hervorragende Torwart war kaum zu überwinden.

Nach der ersten kleinen Enttäuschung bei den Nachwuchskickern wurde dann aber trotzdem gefeiert und man überlegte sich schon die eine oder anderer taktische Verbesserung für eine Revanche. Die wird es dann nach der Rückrunde im Sommer geben und es wird wieder eine netter Spaß für alle werden, Groß und Klein.

5

Astrid Hafels

P.S.: Spielervater Jan Dahmen konnte gesundheitsbedingt leider nicht mitspielen. Aber so hatten wir einen exklusiven Sport-Fotografen, dem wir die ganzen tollen Fotos verdanken !!!!

Aufstieg der C1 in die Leistungsstaffel

Dienstag, 19 Dezember 2017 17:41
Wer hätte das im Sommer gedacht oder vage für möglich gehalten. Mit einer super Leistung in der Herbstrunde erreichte die C1 Jugend des VfR Bachem hinter dem FC Hürth einen ausgezeichneten 2.Platz und steigt somit die Leistungsstaffel des Rhein-Erft-Kreises auf. „Doch von nix kütt nix“, so der Trainer der C1, Michael Trimborn. Mit seinem enormen Ehrgeiz hat der „Disziplinfanatiker“ seine Truppe binnen Monate auf die Erfolgsspur gebracht. Die Trainingstage wurde ausgeweitet, die Trainingsintensität gesteigert und das taktische Verhalten im Spiel verbessert“, so der Erfolgstrainer. „Nach ein paar Monaten haben die Jungs gemerkt, was man mit Fleiß und Wille alles erreichen kann. So ist auch der Erfolg zu begründen. Alle freuen sich auf die Leistungsstaffel im nächsten Jahr, wo wir mit Sicherheit mehr gefordert werden. Aber das ist gut so. Bei vielen ist noch Luft nach oben“, so Michael Trimborn.
Welch ein Jubel in der Löwi-Arena in Lövenich-Widdersdorf. Im entscheidenden letzten Spiel der Herbstrunde 2017 standen sich die Mannschaften von Lövernich-Widdersdorf und VfR Bachem gegenüber. Beide Mannschaften standen punktegleich an der Tabellenspitze und hatten im Verlauf der Saison gute Mannschaften wie Viktoria Frechen, TUS Königsdorf, SV Weiden und SV Horrem hinter sich gelassen. Aufgrund des besseren Torverhältnisses hätte auch ein Unentschieden gereicht. Aber die beiden Trainer der Mannschaft, Jens Fischer und Michael Kühl, hatten die Truppe super eingestellt. In einem spannenden Spiel wurde der ärgste Verfolger mit 4:3 Toren geschlagen. Überglücklich feierten die Jungs mit den Trainern sowie den Eltern nach dem Schlusspfiff die Herbstmeisterschaft. Mit Stolz nahmen die beiden Trainer für ihre Mannschaft die Glückwünsche entgegen. „Die Mannschaft hat über die ganze Saison überragende Leistungen gezeigt und hat aus unsere Sicht die Herbstmeisterschaft verdient gewonnen, so Jens Fischer und Michael Kühl.
Seite 1 von 2

KONTAKTIERE UNS:

VfR Bachem 1932 e.V.     
Ulrichstr. 162
50226 Frechen     
Telefon: 02234/433900     
E-Mail: buero@vfr-bachem.de

 

Partner DFBnet Icon Fussball.de Icon FVM Icon
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen